Stiftung für Bevölkerung, Migration und Umwelt
home kontakt english

Abschied

Nach über 20 Jahren beendet die Stiftung für Bevölkerung, Migration und Umwelt (BMU) ihre Tätigkeit. Der Hauptzweck der Stiftung war wie folgt formuliert:

«Die Stiftung für Bevölkerung, Migration und Umwelt (BMU) ist eine unabhängige Institution, welche das Verständnis der die Migration betreffenden Phänomene fördern will. Die Stiftung möchte einen Beitrag zur Lösung diesbezüglicher Probleme leisten, indem sie sowohl Forschung über die Ursachen, Wirkungen und Bedeutungen der Migration wie auch Beiträge zur Differenzierung und Versachlichung des ausserwissenschaftlichen Migrationsdiskurses unterstützt.»

Wir möchten allen Institutionen, Personen und besonders den Forschenden herzlich danken, die über diese Jahre mit der BMU zusammengearbeitet haben. Sie haben viele für den Migrationsbereich bedeutende Beiträge geleistet, auf die wir stolz sind (vgl. Porträt der Stiftung BMU).

Obwohl sich die BMU verabschiedet, bleiben das Thema «Migration» und die Notwendigkeit zur Forschung und Aufklärung weiterhin sehr aktuell, wie unsere Abschlusspublikation zeigt (Werner Haug, Georg Kreis, Hrsg., Zukunft der Migration – Reflexion über Wissenschaft und Politik, Zürich 2017).

Für die Zukunft wünschen wir alles Gute.

Stiftung für Bevölkerung, Migration und Umwelt (BMU)